Die Wenn – Funktion in EXCEL

Die Wenn – Funktion wird angewandt, um ein Resultat aus der Frage zu erzielen.

Man stellt eine Bedingung, falls diese Bedingung erfüllt wird, soll das vorgegebene Ergebnis erscheinen, falls das nicht der Fall sein sollte, wird ein anderes Ergebnis angezeigt.

zum Beispiel:   

Dies bedeutet, wenn der Inhalt der Zelle B4 größer oder gleich 4000€ ist, sollen

3,5% Zinsen gelten, andernfalls nur 2,0%.

Diese ppt-Datei  Die WENN – Funktion schildert dir nochmals den genauen Aufbau der WennFunktion…

 

Eine Vielzahl eigens entwickelter Übungsaufgaben findest du unter folgendem Link:

Übungsaufgaben zur Wenn-Funktion   (Excel – Datei)

 

 Die Übungsaufgaben folgen alle einer begleitenden Geschichte von Paul S.

Paul S. ist Abteilungsleiter in einem angesehenen Export- und Importgewerbe bei dem Autohersteller „WMB“ tätig. Er ist dafür zuständig, günstige Preise für Büromaterialien und Co. zu beschaffen. Nebenbei macht er für seine Angestellten, für die er verantwortlich ist die Lohn- und Gehaltsabrechnung.
In den folgenden Aufgaben wirst du auf die Probleme dieses Unternehmens treffen. Mit Hilfe der „Wenn-Funktion“ oder der erweiterten „Wenn-Funktion“ auch „Verschachtelte Wenn-Funktion“ genannt, wirst du Paul bei der Lösung der Aufgaben helfen.

Viel Spaß beim Training :-) Alex

 

 

Weitere Informationen zur „Wenn – Funktion“

Begriffserklärung

Der relative Zellenbezug:
Es gibt zwei verschiedene Arten von relativen Zellenbezügen, zum einen gibt es den relativen Zellenbezug der sich auf eine Spalte fixiert. Wie zum Beispiel : $A1 Spalte absolut, Zeile relativ. In diesem Fall wird die Spalte A fixiert.
Dann gibt es auch noch den relativen Zellenbezug der sich auf eine Zeile fixiert:
A$1 Spalte relativ, Zeile absolut. In diesem Fall wird die Zeile 1 fixiert.

Der absolute Zellenbezug:

Der absolute Zellenbezug ist nur notwendig falls sie eine Angabe der Zelle beim kopieren „absolut“ nicht ändern sollte.
$A$1 Spalte absolut, Zeile absolut

Merke:  Um Zeit zu sparen und um Formeln die auf gleich Bezüge gesetzt sind kann man einen relativen bzw. absoluten Zellenbezug setzen um sich durch das runterziehen der Formel viel Arbeit sparen kann. Mit der F4-Taste kann man am schnellsten einen Zellbezug absolut setzen.