Abschlussfeier für 117 Absolventen (mit Bildergalerie)

Jul 27th, 2011 | By | Category: Meldungen

117 Absolventen erhielten am Freitag in der Turnhalle der Staatlichen Wirtschaftsschule Landshut ihre Abschlusszeugnisse. Acht von ihnen wurden dabei für hervorragende Leistungen geehrt. Jahrgangsbester war Tobias Jobst mit einem Notendurchschnitt von 1,3.

Hier geht´s zur Bildergalerie!

Mit vielen Szenen aus dem Schulleben leitete das neue Schulvideo die Feier ein und bot den Entlassschülern die Gelegenheit, die Wirtschaftsschuljahre Revue passieren zu lassen.

Mit dem mittleren Bildungsabschluss, so Schulleiter Helmut Söhl, verließen die Schüler nun den Schutzraum Schule. Für den Großteil der Absolventen, die jetzt eine Berufsausbildung anfangen, beginne nun der „Kampf ums Dasein“. Söhl rief die Abschlussschüler auf „mit einer positiven Einstellung in die Leistungsgesellschaft einzutreten“, sich aber auch für das Gemeinwohl einzusetzen. Um im Leben erfolgreich und glücklich zu werden, riet er den ihnen Leistung und soziales Engagement zu verbinden.

Die Glückwünsche der Regierung überbrachte der Leitende Regierungsschuldirektor Anton Tafelmeier. Er betonte in seiner Rede, dass „die Wirtschaftsschule ein ideales Sprungbrett für einen erfolgreichen Berufseinstieg ist“. Die hohe Unterrichtsqualität und den guten Ruf der Schule verdeutlichte er mit konkreten Beispielen aus dem Schulalltag.

In Vertretung von Oberbürgermeister Hans Rampf gratulierte Stadtrat Hans-Peter Summer den Entlassschülern. Dabei nutzte er sein Grußwort auch für einen kurzen Rückblick ins Jahr 1977 als er als Absolvent die Abschlussansprache gehalten hat. Den Glückwünschen schloss sich auch der Elternbeiratsvorsitzende Gerd Mauermann an.

Nach der Zeugnisverleihung wurden die besten Absolventen geehrt. Dabei bekam Tobias Jobst den Staatspreis (Notendurchschnitt 1,3). Die Absolventen Daniela Ernst (1,54), Alexander Ried (1,69), Florian Richling (1,77), Nadja Stepanow (1,8), Philip Klar (1,9), Peter Bernklau und Sabine Schuller (beide 2,0) erhielten Büchergutscheine der Stadt, von Stadträtin Rosemarie Schwenkert und vom Elternbeirat.

Mit dem Preis des Fördervereins wurden Andrea Dworschak und Hannah Schäfer für ihr außerschulisches ehrenamtliches Engagement ausgezeichnet.

Musikalisch gestaltet wurde die Feier von der Schulband und einzelnen Solisten. Dabei beeindruckte insbesondere Absolventin Paulina Krasmann mit ihrer Eigenkomposition „Scream out your mind“.