Besuch des ME-Infotrucks und der Firma BMW

Jul 27th, 2020 | By | Category: Weitere Meldungen

9a vor i8Die Vorabschlussklassen der Staatlichen Wirtschaftsschule Landshut erkundeten im Info-Truck der Vereinigung der bayerischen Metall- und Elektroindustrie und im Ausbildungszentrum von BMW Landshut die Ausbildungswelt bei den Metall- und Elektroberufen.

Der Info-Truck, der streng nach dem Corona-Hygienekonzept arbeitet, bot die Gelegenheit, mit modernsten digitalen Medien zu arbeiten: die Schüler konnten an einer CNC-Maschine FräsDie Vorabschlussklassen der Staatlichen Wirtschaftsschule Landshut erkundeten im Info-Truck der Vereinigung der bayerischen Metall- und Elektroindustrie und im Ausbildungszentrum von BMW Landshut die Ausbildunarbeiten durchführen, Schaltpläne einer Lichtanlage in die Realität umsetzen und die Sensoren einer Liftanlage steuern. Zusätzlich erhielten die Schüler Informationen zu den Ausbildungsmöglichkeiten in der Metall- und Elektroindustrie.

Im Ausbildungszentrum der BMW AG wurde die talentorientierte Ausbildung vorgestellt: nach der Vermittlung einer Basisausbildung kann jeder Auszubildende in Abhängigkeit seiner Stärken die Schwerpunkte in seiner Ausbildung setzen. Theoretisch ist auch noch ein Wechsel in einen anderen Ausbildungsberuf möglich. Eine Auszubildende – sie ist Verfahrensmechanikerin im 2. Ausbildungsjahr – berichtete von Ihrer Berufswahlentscheidung: bereits in der Schule hatte sie ein Faible für die MINT-Fächer und jetzt – kurz vor der Abschlussprüfung – gibt sie den SchülerInnen voller Überzeugung den Tipp mit auf den Weg, auch die technischen Berufe in die Berufswahl einzubeziehen.

Konrad Huber

Schüler bei der Elektronikstation