Besuch des Jugendoffiziers

Jul 17th, 2018 | By | Category: Meldungen

Jugendoffizier 4Auch in diesem Jahr durften sich die Klasse 9A, 9B, 10ZA und 10ZB im Rahmen des Sozialkunde und Geschichte/Sozialkunde Unterrichts über den Besuch eines Jugendoffiziers freuen. Am 15. Juni 2018 hielt Herr Hauptmann Klaus Schedlbauer einen sehr informativen Vortrag über die Zusammenarbeit der Bundeswehr mit der Europäischen Union, den Vereinten Nationen und der NATO.

Bei den Schülern/innen konnte der Hauptmann sehr schnell das Interesse wecken, da der 43-jährige selbst einmal Schüler einer Wirtschaftsschule warJugendoffizier 1. Nach einer kurzen Vorstellung seiner Person ging es auch gleich zur Sache. Hauptmann Schedlbauer berichtete in seinem Vortrag über aktuelle Bedrohungen, wie zum Beispiel Terrorismus, Piraterie, Grenzverletzungen und humanitäre Katastrophen. Der Referent verdeutlichte anhand anschaulicher Medien, dass die Welt des 21. Jahrhunderts nach dem 11. September 2001 alles andere als sicher ist. Dazu verdeutlichte er insbesondere die „neue“ Art Terror zu verbreiten. Waren früher Terrororganisationen wie Al Qaida noch klar strukturiert und somit erkennbar, so operieren und agieren heutige Terrororganisationen häufig dezentral. Dies stellt natürlich eine besondere Herausforderung für die internationale Staatengemeinschaft und somit auch für Deutschland dar. Wie sich Deutschland auf diese immer noch neue sicherheitspolitische Situation vorbereitet und reagiert, wurde vom Jugendoffizier anhand der Arbeit der Bundeswehr in den Krisenregionen dargelegt.

Während und nach dem Vortrag ging Herr Hauptmann Klaus Schedlbauer auf alle Fragen zur Bundeswehr im Allgemeinen, zu humanitären Einsätzen und zur aktuellen Sicherheitspolitik ein.

Jugendoffizier 2Jugendoffizier 3

Jennifer Häuser, OStRin