“Stipfeln” und “Brot schießen” – Siebtklassler zu Besuch beim Brotmacher

Dez 3rd, 2017 | By | Category: Weitere Meldungen

7. Klassen erkunden ein regionales Unternehmen:
Brotmacher – Die Bäckermeister Breu & Oberprieler erklären „stipfeln“ und „Brot schießen“Brotmacher 1

Im Rahmen des Lehrplans im Fach BSK (Betriebswirtschaftliche Steuerung und Kontrolle) durften die 7. Klassen der Staatlichen Wirtschaftsschule Bäckermeister Breu über die Schulter blicken: Sie lernten nicht nur den zeitlichen Ablauf in einer Bäckerei kennen, sondern sammelten auch Erfahrungen im Plätzchenbacken und Brezenformen in einer großen Backstube. Herr Breu brachte den interessierten Schülern auch eine Menge neuer Fachbegriffe bei wie z. B. „Stipfeln“, das Oberflächenmuster bei Kaisersemmeln einschneiden oder „Brot schießen“, was bedeutet, dass das Brot schnell in den heißen Etagenofen geschoben wird. Unsere Schüler erfuhren viel über die verschiedenen Mehltypen, die unterschiedlichen Gärautomaten, das Verwenden von Brezenlauge und freuten sich zum Schluss über die leckeren selbstgeformten, nun fertigen Brezen.

Brotmacher 2

 Elisabeth Loher

 Und hier noch einige Eindrücke aus der Bäckerei: